Historischer Führer für die Grafschaft Durham

 Historischer Führer für die Grafschaft Durham

Paul King

Fakten über die Grafschaft Durham

Bevölkerung: 510,000

Berühmt für: Durham University, Kohlebergbau

Entfernung von London: 4 - 5 Stunden

Lokale Köstlichkeiten Speck Floddies, Hülsenfrüchte

Flughäfen: Durham Tees Valley

Kreisstadt: Durham

Siehe auch: Das Leben von König Edward IV.

Nahegelegene Bezirke: Tyne & Wear, Northumberland, Yorkshire, Cumbria

Willkommen in der Grafschaft Durham und ihrer Kreisstadt Durham. Durham ist ein wunderbarer Ort für einen Besuch mit seinen Universitäts-Colleges, der Burg und der atemberaubenden Kathedrale, die den Fluss überblickt. Die Kathedrale mit ihrem Schrein des heiligen Cuthbert war vor dem Märtyrertod des heiligen Thomas Becket die wichtigste religiöse Stätte Englands. In jüngerer Zeit wurde sie in den "Harry Potter"-Filmen als Innen- und Außenansicht gezeigtvon Hogwarts.

Die römische Straße Dere Street verläuft durch die Grafschaft Durham. Sie führt von York nach Schottland und überquert den Fluss Wear in der Nähe von Bishops Auckland, wobei ein Abzweig der Straße nach Durham und Chester-le-Street führt. Ein gut erhaltener Abschnitt der Straße befindet sich im Binchester Roman Fort bei Bishops Auckland.

Siehe auch: Rye, East Sussex

Bowes Castle wurde an der Stelle des ehemaligen römischen Kastells Lavatrae erbaut. Der Bergfried aus dem 12. Jahrhundert ist heute eine Ruine und wird von English Heritage gepflegt. Barnard Castle, eine der größten mittelalterlichen Festungen Englands aus dem 12. Jahrhundert, war einst im Besitz von Richard Neville, Earl of Warwick, und später von König Richard III. und verfiel nach dessen Tod.

Im Gegensatz zu diesen beiden Schlössern ist das Raby Castle aus dem 14. Jahrhundert noch intakt und mit seinen Gärten und dem Wildpark im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel. Raby liegt in den wunderschönen Durham Dales, einem Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit, das sowohl Teesdale als auch Weardale umfasst und in dem sich auch High Force, einer der größten Wasserfälle Englands, befindet.

Und vergessen Sie nicht die Küste der Grafschaft Durham: Durhams Heritage Coast ist wunderschön und zerklüftet, mit zerklüfteten Klippen, Landzungen und Sandstränden. Seaham ist ein auf den Klippen gelegenes Küstenstädtchen mit einem Sandstrand und einem Hafen unterhalb der Klippen. Die Stadt beherbergt auch die Kirche St. Mary the Virgin, eine von nur 20 vorwikingerzeitlichen Kirchen im Land.

Eines der besten Freilichtmuseen Englands ist das Beamish Open Air Museum in der Grafschaft Durham. Hier erfahren Sie alles über das tägliche Leben der Menschen im Nordosten Englands in der georgianischen, viktorianischen und edwardianischen Zeit. Spazieren Sie durch die Stadt aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, besuchen Sie das Grubendorf und die Zeche und fahren Sie sogar in ein Bergwerk hinab! Die Geschichte wird von kostümierten Darstellern zum Leben erweckt.

Paul King

Paul King ist ein leidenschaftlicher Historiker und begeisterter Entdecker, der sein Leben der Entdeckung der fesselnden Geschichte und des reichen kulturellen Erbes Großbritanniens gewidmet hat. Geboren und aufgewachsen in der majestätischen Landschaft von Yorkshire, entwickelte Paul eine tiefe Wertschätzung für die Geschichten und Geheimnisse, die in den alten Landschaften und historischen Wahrzeichen des Landes verborgen sind. Mit einem Abschluss in Archäologie und Geschichte von der renommierten Universität Oxford hat Paul jahrelang in Archiven gestöbert, archäologische Stätten ausgegraben und abenteuerliche Reisen durch Großbritannien unternommen.Pauls Liebe zur Geschichte und zum Erbe ist in seinem lebendigen und fesselnden Schreibstil spürbar. Seine Fähigkeit, die Leser in die Vergangenheit zu versetzen und sie in das faszinierende Geflecht der britischen Vergangenheit eintauchen zu lassen, hat ihm einen angesehenen Ruf als angesehener Historiker und Geschichtenerzähler eingebracht. Mit seinem fesselnden Blog lädt Paul seine Leser ein, mit ihm auf eine virtuelle Erkundungstour durch die historischen Schätze Großbritanniens zu gehen und dabei gut recherchierte Einblicke, fesselnde Anekdoten und weniger bekannte Fakten zu teilen.Mit der festen Überzeugung, dass das Verständnis der Vergangenheit der Schlüssel zur Gestaltung unserer Zukunft ist, dient Pauls Blog als umfassender Leitfaden, der den Lesern eine breite Palette historischer Themen präsentiert: von den rätselhaften alten Steinkreisen von Avebury bis zu den prächtigen Burgen und Palästen, die einst beherbergten Könige und Königinnen. Ob Sie ein erfahrener sindFür Geschichtsliebhaber oder jemanden, der eine Einführung in das faszinierende Erbe Großbritanniens sucht, ist Pauls Blog eine Anlaufstelle.Als erfahrener Reisender beschränkt sich Pauls Blog nicht auf die verstaubten Bände der Vergangenheit. Mit einem ausgeprägten Gespür für Abenteuer begibt er sich häufig auf Erkundungen vor Ort und dokumentiert seine Erfahrungen und Entdeckungen durch atemberaubende Fotos und spannende Erzählungen. Vom rauen schottischen Hochland bis zu den malerischen Dörfern der Cotswolds nimmt Paul seine Leser mit auf seine Expeditionen, bringt verborgene Schätze zum Vorschein und teilt persönliche Begegnungen mit lokalen Traditionen und Bräuchen.Pauls Engagement für die Förderung und Bewahrung des britischen Erbes geht auch über seinen Blog hinaus. Er beteiligt sich aktiv an Naturschutzinitiativen, hilft bei der Restaurierung historischer Stätten und klärt die örtlichen Gemeinden über die Bedeutung der Bewahrung ihres kulturellen Erbes auf. Durch seine Arbeit ist Paul nicht nur bestrebt, zu erziehen und zu unterhalten, sondern auch eine größere Wertschätzung für das reiche Erbe des Erbes zu wecken, das überall um uns herum existiert.Begleiten Sie Paul auf seiner fesselnden Reise durch die Zeit, während er Sie dabei unterstützt, die Geheimnisse der britischen Vergangenheit zu lüften und die Geschichten zu entdecken, die eine Nation geprägt haben.